REISE
BERICHTE

Traumurlaub Mallorca

Strand Strand - Es Trenc
Blume Blumenpracht - Mallorca

Reisezeit

Mallorca ist eine faszinierende Insel. Ich habe diese Insel mehrmals seit 1979 bereist. Entweder war ich im Früjahr, Sommer, oder Herbst da.
Mallorca ist mittlerweile ein Ganzjahresziel geworden. Wandern oder Radfahren kann man am besten im Frühjahr (März / April). Wer baden möchte, sollte nicht vor Mai dort hinreisen, am besten ab Mitte Mai. Bis Ende Juni je nach Ferienstart, ist Mallorca eine idyllische Insel. In den Sommerferien Juli bis Mitte September ist es fast überall voll. Ab Mitte September wird es wieder ruhiger. Im Oktober kann man mit dem Wetter durchaus Pech haben und es gibt dann auch Herbststürme.

Anreise / Einreise

Air Berlin Air Berlin
Condor Condor
TUIfly TUIfly
Lufthansa Lufthansa


Die Anreise von Deutschland, Österreich und Schweiz ist fast von jedem Flughafen nonstop möglich. Leider fliegt Air Berlin nicht mehr. Heute fliegen Condor, Lauda Motion, TuiFly, Germania, SunExpress, Eurowings und Lufthansa. Die Flugzeit beträgt ungefähr 2 bis 2,5 Stunden.

Mallorca ist Spanien und gehört zum Schengener Abkommen, somit funktioniert die Einreise ohne Formularitäten. Wer genaue Informationen zur Einreise in Spanien haben möchte, kann diese im Link zum Auswärtigen Amt mit den Einreisebestimmungen zu Spanien nachlesen.

Land & Leute

Cala Mondrago Cala Mondrago
Cala Figuera Cala Figuera

Die Insel Mallorca ist die größte Insel der balearischen Inseln (Mallorca, Menorca, Ibiza, Formentera). An der Nordwestseite der Insel zieht sich von Nordost nach Südwest ein durchgehender Gebirgszug über die Insel. Dort gibt es viele malerische Bergdörfer.
Im Norden der Insel gibt es Orangen, Zitronen. Mallorca ist auch für seinen guten Rotwein bekannt.
Das bekannteste von Mallorca sind seine Strände. Die beiden großen sind natürlich Playa de Palma bis nach S'Arenal runter und C'an Picafort. Wer 24 Stunden Party liebt ist am besten an der Playa de Palma aufgehoben. Aber Mallorca zeichnet sich durch die vielen kleinen und größeren Buchten aus. Es gibt traumhafte Fischerorte, die sogar im Sommer noch relativ ruhig sind. Die Insel hat durch die Berge im Nordwesten und die Fläche Ebene südostlich des Gebirgzuges eine starke Abwechselung. Bis ich Korfu kennenlernte, war Mallorca für mich, die schönste Mittelmeer Insel.
Wenn ihr detaillierte Informationen zu Mallorca haben möchtet, dann empfehle ich euch hier auf Wikipedia folgenden Link zu Mallorca.

Norden - Puerto de Soller

Auf Mallorca gibt es unzählige Hotels. Da wir den Massentourismus nicht so lieben, kann ich nur von denen berichten, wo wir waren.

Hotel

Canai Mallorca Soller - Finca Ca N'ai
Canai Mallorca Soller - Finca Ca N'ai
Citrus Früchte Mallorca Citrus Früchte Soller


Im Norden von Mallorca hinter der Gebirgskette liegt nur ungefähr 30 Minuten von Mallorca entfernt, Soller. Es ist ein traumhaftes Dorf mit einer Straßenbahn vom Bahnhof zum Hafen. Auf dem Weg zum Hafen gibt es viele Orangenplantagen, darin befindet sich die Finca Ca N'ai. Es ist ein Hotel der gehobenen Klasse. Die Zimmer sind sehr geschmackvoll eingerichtet. Das Frühstück nimmt man im Innenhof der Finca ein. Wer Halbpension dazu bucht, kann mallorquinische Spezialitäten jeden Abend genießen. Es gibt auch einen Pool mit Liegen.
Neben diesem Hotel kann ich noch das Hotel Los Geranios direkt in Puerto de Soller empfehlen.
Wir empfehlen auf alle Fälle einen Mietwagen.

Ausflüge

Mallorca Puerto Soller Puerto de Soller
Mallorca Soller Tram Straßenbahn von Soller


Wer in Puerto de Soller oder Soller wohnt, kann mit den Ausflügen gleich vor Ort beginnen. Bevor man nämlich weit wegfährt, muss man eine Fahrt mit der nostalgischen Straßenbahn machen, die Puerto de Soller mit Soller verbindet. In Soller lohnt es sich abends auf den Dorfplatz zu setzen, eine Sangria zu trinken und dem ruhigen Dorftreiben zuzusehen, wenn die Touristen wieder alle weg sind. Hingegen wird es abends in Puerto de Soller von den Besuchern der Stadt ruhiger, aber die Hafenpromenade ist noch immer sehr lebhaft und die vielen Restaurants laden zum Dinner ein. Vom Hafen kann man Ausflüge in einige Buchten des Nordens bis hin nach Sa Calobra machen.

Mallorca Puerto Soller Puerto de Soller
Mallorca Soller Tram Straßenbahn von Soller


Sehenswert ist auch die Hauptstadt von Mallorca: Palma. Sehr zu empfehlen ist das Erlebnis mit der nostalgischen Eisenbahn von Soller nach Palma de Mallorca. Die Fahrt dauert ungefähr eine Stunde und geht durch mehrere Tunnels und durch die Gebirgskette. Wer Informationen zu den Tarifen und Fahrzeiten haben möchte, kann hier auf der Seite der Eisenbahn schauen.

Mallorca Eisenbahn Abfahrt in Palma
Mallorca Eisenbahn Eisenbahn Wagon
Mallorca Eisenbahn Olivenhaine auf Fahrt
Mallorca Eisenbahn Zug in Soller


Natürlich kann man auch problemlos in ungefähr in 30 Minuten mit dem Auto nach Palma fahren. Allerdings braucht man Geduld, um einen Parkplatz zu finden. Die Parkhäuser sind nicht wirklich günstig. Aber dafür lohnt es sich die Stadt anzusehen. Neben der Kathedrale, gibt es das alte Ortszentrum. Selbstverständlich kann man auch dort gut einkaufen gehen. Bei Palma bitte so wenig Wertsachen mitnehmen und auf die vorhandenen gut aufpassen. In der Stadt gibt es manche Frauen, die einem Rosen anbieten oder mit anderen Tricks versuchen abzulenken, um die Leute zu bestehlen. Von der Kathedrale hat man einen wunderschönen Blick in den Hafen, wo die Kreuzfahrtschiffe und Fähren anlegen.
Ein bißchen außerhalb der Innenstadt liegt das Pueblo Español, es ist ein kleiner Nachbau der Alhambra. Der Besuch lohnt sich.

Palma de Mallorca Palma Innenstadt
Palma de Mallorca Palma Kathedrale
Palma de Mallorca Palma Kathedrale
Palma de Mallorca Kreuzfahrtschiff vor Palma


Von Soller sind die schönen Bergdörfer Deja und Valldemosa sehr gut zu erreichen. Auch Sa Calobra kann man mit dem Auto gut erreichen, allerdings würde ich im Hochsommer aufgrund des Andranges abraten. Hier empfiehlt es sich vor 12 Uhr reinzufahren, da einem ansonsten Busse und LKW die schmale Passstraße entgegenkommen. Aber das blaue Meer ist sehendswert und die Bucht zwischen den Felswänden.

Sa Calobra Mallorca Sa Calobra
Sa Calobra Mallorca Sa Calobra
Sa Calobra Mallorca Strand Sa Calobra


Südosten - Cala Figuera & Cala Santanyi

Südlich der bekanten Buchten wie Cala d'Or, Cala Mondrago befindet sich das malerische Dorf Cala Figuera und Cala Santanyi. In Cala Figuera ist sogar im Hochsommer noch Ruhe. Allerdings gibt es hier keinen wirklichen Strand. In Cala Santanyi gibt es eine kleine malerische Bucht. Von Palma de Mallorca sind es ungefähr 1 bis 1,5 Stunden Fahrt mit dem Auto.

Hotel

Hotel Ventura Mallorca Cala Figuera - Hotel Ventura
Hotel Ventura Mallorca Hotel Ventura
Hotel Sirena Mallorca Cala Figuera - Hotel Sirena

In Cala Figuera gibt es nur Pensionen oder kleine zwei Sterne Hotels. Ich empfehle hier nur mit Frühstück zu buchen und dafür abends in die schönen Restaurants im Dorf zu gehen. Das Hotel Ventura liegt mitten im Dorf. Alternativ kann man das Hotel Sirena buchen, was auf einem Felsen an der Hafeneinfahrt zu Cala Figuera steht. Die Hotels sind schlicht und einfach, aber es ist herrlich ruhig.
Für das Abendessen empfehlen wir das Restaurant Es Port, wo es sehr gute Pizza gibt und auch frischen Fisch.

Cala Santanyi Mallorca Cala Santanyi Mallorca

In Cala Santanyi gibt es ein einfaches Hotel mit drei Sternen Hotel Pinos.
Wir empfehlen auf alle Fälle einen Mietwagen.

Strände

Mallorca Cala Mondrago Cala Mondrago
Mallorca Cala Mondrago Cala Mondrago
Mallorca Cala Mondrago Cala Mondrago
Mallorca Es Trenc Es Trenc im Sommer


In unmittelbarer Nähe liegt bestimmt einer der schönsten Buchten Mallorcas die Cala Mondrago. Es sind mit dem Auto ungefähr 10 Minuten von den beiden Orten. Der Weg durch die verschiedenen Grundstücke hinter den Mauern ist ausgeschildert und endet an einem Parkplatz.
Sehr empfehlenswert ist auch der Strand Es Trenc südlich von Cala Figuera. Man fährt mit dem Auto ungefähr 20 Minuten. Im Hochsommer ist er sehr überlaufen, aber in der Vorsaison kann man einen langen schönen Strand genießen.

Ausflüge

Mallorca Cala Figuera Bucht Cala Figuera
Mallorca Cala Figuera Fischerhafen Cala Figuera
Mallorca Cala Figuera Ausflugsboote Cala Figuera
Mallorca Cala Figuera Ausflugsboote Cala Figuera

Von hier kann man sehr schön die Umgebung erkunden. Cala Figuera selber ist ein Fischerdorf, dort kann man zusehen, wenn die Fischerboote morgens reinkommen. Den kleinen Hafen mit den vielen Booten muss man einfach mal gesehen haben. Von Cala Figuera kann man auch mit Ausflugsbooten in die verschiedenen Buchten fahren. Von dem Restaurant Es Port hat man einen wunderschönen Blick in die Bucht von Figuera.

Mallorca Es Pontas Cala Santanyi - Es Pontas
Mallorca Es Pontas Cala Santanyi - Es Ponta


In Cala Santanyi gibt es das Felsentor Es Pontas. Es ist allerdings nur zu Fuß zu erreichen. Von dort kann man auch zur Cala Llombards rüber schauen.

Cap Formentor Mallorca Cap Formentor
Alcudia Mallorca Altstadt Alcudia
Mallorca Wildlife Safari Zoo Mallorca
Mallorca Wildlife Safari Zoo Mallorca


Im Nordwesten der Insel liegt das Cap Formentor. Es ist oft aus dem Flugzeug auf der rechten Seite im Anflug gut zu erkennen, wenn das Flugzeug auf Mallorca vom Nordkurs einbiegt. Dort steht ein Leuchtturm und man hat einen schönen Ausblick. In der Hochsaison ist es dort extrem voll.
Es lohnt sich auf der Hin- oder Rückfahrt einen Halt in Alcudia, in der Altstadt, zu machen. Aber auch der Besuch im Hafen von Alcudia ist lohnenswert oder dort am Strand baden zu gehen.
Nicht nur Kinder auch für Erwachsene ist der Safari Zoo ein Erlebnis. Dieser liegt ungefähr 30 Minuten nördlich von Cala Figuera zwischen Porto Cristo und Cala Millor.
Auf dem Weg zum Zoo oder auch so kann man noch in der Drachenhöhle anhalten. Dort befindet sich ein unterirdischer See. Die Führung dauert eine Stunde mit einem Konzert und einer Bootsfahrt auf dem See. Eigentlich ist das ein Muss die Cuevas del drach zu besuchen.
Natürlich kann man auch einen Ausflug, wie oben bei Soller beschrieben, nach Palma machen. Es ist problemlos allerdings sollte man dies als Tagesausflug planen. Auch die Zugfahrt von Palma nach Soller und zurück ist gut machbar, aber auch als ein Tagesausflug, ohne Palma zu besichtigen. Man braucht mindestens eine Stunde von Cala Figuera / Cala Santanyi nach Palma.

Mallorca lohnt sich, also nichts wie hin!!!


Unsere Hotel Empfehlung

Reise Experte fragen

Frage deinen Reise Experten

Du möchtest Reiseangebote, die auf deine Vorstellungen zugeschnitten sind.
Dann schicke mir deine Reisewünsche über unser Formular, und ich werde mich umgehend bei dir melden.